Über uns

Wir, die Vereinigte Gesellschaft Werdohl-Neuenrade, sind ein städteübergreifender „Kulturverein“. Mitglieder sind kulturell interessierte Werdohler und Neuenrader, Frauen und Männer, Einzelpersonen und Paare. Interessierte, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen und Mitglied werden wollen, sind herzlich willkommen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch den gemeinsamen Besuch  kultureller Veranstaltungen und durch eigene Veranstaltungen das gesellige Zusammensein und die kulturellen Interessen der Mitglieder zu fördern. 

Zu unseren Aktivitäten gehören der Besuch von Ausstellungen, Musikveranstaltungen (Konzerten, Opern) und Theater- und Kabarettaufführungen sowie Besichtigungsfahrten. Ein weiterer fester Bestandteil unserer Veranstaltungen ist unsere mehrtägige Jahresfahrt.

Wir veranstalten unter anderem regelmäßig einen Neujahrsempfang mit einem kleinen Programm. Unsere Generalversammlung findet im Regelfall im November im Restaurant Thuns in Werdohl statt und ist mit einem gemeinsamen Essen verbunden.

Durch unsere Vorläufergesellschaft „Concordia“ besteht die Vereinigte Gesellschaft  bereits seit 1862, als  Zusammenschluss der Gesellschaft „Concordia“ und der  „Mittwoch-Gesellschaft“ seit dem Jahr 1954.

Im Jahre 2012 feierten wir im Kaisergarten in Neuenrade unser 150-jähriges Jubiläum. Es war für uns Anlass, erstmals die wechselvolle Geschichte der Vorläufergesellschaften „Concordia“ und „Mittwoch-Gesellschaft“ und die gemeinsame Geschichte der Vereinigten Gesellschaft vor dem Hintergrund der Zeitgeschichte in einer „Festbroschüre“ festzuhalten.